Gesichtsmasken und Hygienemasken zur Eindämmung des Corona

Gesichstmasken Hygienemasken als Schutz gegen Corona
April 2020

Schützen Sie sich und andere — besser als gar keinen Schutz verwenden

Der Beitrag von Tobias Rahm Handelsagentur zum Schutz gegen Corona. Jeder kann sich mit einer Gesichtsmaske oder Hygienemaske persönlich und andere schützen.

Wer einen Mund­schutz trägt senkt das Risi­ko, eine ande­re Per­son mit Coro­na zu infi­zie­ren. Nach den aktu­el­len Emp­feh­lun­gen ist der Schutz durch eine Mas­ke bes­ser, als gar kein Schutz. Für den per­sön­li­chen Gebrauch, für Mit­ar­bei­ter oder auch den Ver­kauf und den bald wie­der geöff­ne­ten Laden­ge­schäf­ten bie­ten wir die Mas­ken: sofort lie­fer­bar (zum Zeit­punkt der Ver­öf­fent­li­chung die­ses Bei­tra­ges).

Die dampf­durch­läs­si­gen und beque­men Mas­ken bestehen aus zwei ver­schie­de­nen Schich­ten wei­cher Faser­vlies­stof­fe und einer Schicht hoch­ef­fi­zi­en­tem Absor­p­­ti­ons- und Fil­ter­ma­te­ri­al. Die Gesichts­mas­ken sind unste­ril ver­packt und durch die prak­ti­sche Spen­der­box leicht zu ent­neh­men.

Es handelt sich bei den Hygienemasken / Gesichtsmasken um persönliche Schutzausrüstung und NICHT um ein Medizinprodukt!

Wir nut­zen als Han­dels­agen­tur unse­re guten und ver­trau­ens­vol­len Kon­tak­te und kön­nen daher Mas­ken in ver­schie­de­nen Aus­füh­run­gen besor­gen bzw. haben vor­rä­tig: für Betrie­be und Geschäf­te, Apo­the­ken, Pra­xen, Gewer­be­trei­ben­de und für alle Geschäfts­leu­te mit Laden­ge­schäf­ten, die bald wie­der eröff­nen dür­fen!

Was Gesichtsmasken bewirken können

Ein Halstuch und selbst genähter Mundschutz:

Das ist wohl die ein­fachs­te und schnells­te Mög­lich­keit des Schut­zes, sich vor einer Coro­­na-Infe­k­­ti­on zu schüt­zen. Aller­dings soll­ten die­se Schutz­tü­cher jeden Tag gewa­schen wer­den. Einen hohen Schutz bie­tet der Mund­schutz nicht, aber immer­hin mehr als gar kei­nen Schutz zu tra­gen.

FFP1, FFP2 und FFP3 Masken:

Die­se schon pro­fes­sio­nel­len Atem­schutz­mas­ken hal­ten eigent­lich fei­nen Staub zurück (FFP1) oder fil­tern Bak­te­ri­en oder Schim­mel­spo­ren aus der Atem­luft (FFP2). Die Atem­schutz­mas­ken der Klas­se FFP3 bie­ten den höchs­ten Schutz und sind als ein­zi­ge auch im Umgang mit Viren zuge­las­sen. Aller­dings bie­ten auch die­se — wie auch die der Klas­sen FFP1 und FFP2 — kei­nen hun­dert­pro­zen­ti­gen Schutz vor eine Anste­ckung. Zudem sind die­se Mas­ken sehr kost­spie­lig und im Moment kaum zu erhal­ten.  Als schnel­le Lösung auch und vor allem im per­sön­li­chen Gebrauch sind Vlies­mas­ken daher eine gute Wahl und auch schnel­ler ver­füg­bar …

OP-Masken und Vlies-Schutzmasken:

Die­se Mas­ken vor einer Tröpf­chen­in­fek­ti­on schüt­zen und sind ver­mut­lich effek­ti­ver als selbst genäh­te Mas­ken oder ein Tuch vor Nase und Mund. Hal­ten Sie Abstand zu ande­ren, dann ist die Vlies­stoff­mas­ke eine gute und güns­ti­ge Wahl sich und ande­re zu schüt­zen.

Bestellen Sie für Ihre Mitarbeiter, Kunden oder für den Verkauf bzw. für Kunden Ihres Ladengeschäftes die Spenderbox mit Vliesstoffmasken. Schreiben Sie uns über das Formular eine Nachricht.
Haben Sie Bedarf an Masken der Klasse FFP2 schreiben Sie uns diesbezüglich bitte auch eine Nachricht über das Formular:

HerrFrau

Vor­na­me *
Nach­na­me *

Möch­ten Sie einen Rück­ruf ver­ein­ba­ren …
janein


Mit der Erhe­bung und Ver­wen­dung mei­ner per­sonen­be­zo­genen Daten (sie­he Daten­schutz) bin ich ein­ver­standen. Ich stim­me zu, dass mei­ne Formular­angaben zur Kontakt­auf­nahme bzw. zur Be­arbeitung mei­nes An­liegens ge­speichert wer­den.
Eine Kopie der Nach­richt wird an Ihre E‑Mail-Adres­se gesen­det.

 

    * Pflicht­feld

Menü