Impressum

Tobi­as Rahm Han­dels­agen­tur
Bahn­hof­stra­ße 13
79843 Löf­fin­gen

Umsat­z­­steu­er-Iden­­ti­­fi­­ka­­ti­on­s­­nu­m­­mer
nach § 27 a UStG:
DE 263387072
ver­ant­wort­lich: Tobi­as Rahm

Tele­fon: +49(0) 7654 — 77 092
Tele­fax: +49(0) 7654 — 77 093

Kon­takt­for­mu­lar
All­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen

Mar­ken­sei­te LUNA TEX
www​.luna​-tex​.de

Nutzungsbedingungen & Datenschutz

Nutzungs­be­dingungen und Daten­schutz­er­klärung für die­se Web­seiten sowie die Ver­öffentlichung der Er­klärung über die Ver­arbeitung von Daten inner­halb des Unter­nehmens.

§ 1 Geltungsbereich

Die Web­seiten von Tobi­as Rahm Han­dels­agen­tur (nach­fol­gend „Anbie­ter“ oder „wir“) und die all­ge­meinen Nut­zungs­be­stimmungen rich­ten sich nach den ge­setzlichen Be­stimmungen der Bundes­republik Deutsch­land. Per­so­nen, wel­che auf die Web­sei­ten zu­greifen er­klären sich mit den nach­folgenden Be­dingungen ein­ver­standen und ak­zeptieren ins­besondere den Haftungs­aus­schluss (Zif­fer 4), die Daten­schutz­er­klärung (Zif­fer 7) wie auch die Ve­rwendung von Coo­kies.

Die Web­sei­ten dür­fen nicht von Per­sonen ge­nutzt wer­den, die einem Ge­richts­stand unter­stehen, der die In­halte die­ser Web­sei­ten oder den Zu­gang zu den Web­seiten auf­grund der Natio­na­li­tät des be­treffenden Nut­zers, des­sen Wohn­sit­zes oder aus ande­ren Grün­den ver­bie­tet.

§ 2 Änderungen der Nutzungsbedingungen

Ände­run­gen die­ser all­gemeinen Nutzungs­be­dingungen kön­nen jeder­zeit ohne An­kündigung er­folgen und wer­den un­mittelbar mit der Ver­öffentlichung auf die­sen Web­seiten wirk­sam.

§ 3 Zugang und Verfügbarkeit

Der Nut­zer hat kei­nen An­spruch auf Zu­gang zu die­sen Web­seiten und auf die fehler­freie tech­ni­sche Ver­füg­bar­keit der Web­seiten. Der Zugang zu den Web­seiten kann jeder­zeit und ohne An­kündigung ge­sperrt oder ein­ge­schränkt wer­den.

§ 4 Haftungsbeschränkung

Die Inhal­te die­ser Web­­seiten wer­den mit größt­­möglicher Sorg­­falt er­­stellt. Der An­­bieter über­­nimmt je­doch kei­ne Ge­­währ für die Richtig­­keit, Voll­­­ständig­­keit und Aktu­alität der bereit­­ge­stellten In­­halte. Haftungs­an­sprüche gegen den Autor wegen Schä­den materiel­ler oder im­materiel­ler Art, wel­che aus dem Zu­griff oder der Nut­zung bzw. Nicht­nut­zung der ver­öffentlichten Infor­ma­tionen, durch Miss­brauch der Ver­bindung oder durch tech­ni­sche Stö­run­gen ent­standen sind, wer­den aus­ge­schlossen. Die Nut­zung der In­­­halte der Web­­seiten er­­folgt auf eige­ne Ge­­­fahr des Nut­zers. Nament­­lich ge­­kenn­­zeichnete Bei­­träge geben die Mei­­nung des je­­weiligen Autors und nicht immer die Mei­nung des An­­bieters wie­der. Mit der rei­nen Nut­zung der Web­­seiten des An­­bieters kommt keiner­­lei Ver­trags­­ver­­hältnis zwi­schen dem Nut­zer und dem An­­bieter zu­stande.

Als An­bieter ist Tobi­as Rahm Han­dels­agen­tur gemäß § 7 Abs. 1 TMG für eige­ne In­halte auf die­sen Sei­ten nach den all­gemeinen Geset­zen ver­ant­wort­lich. Nach §§ 8 bis 10 TMG ist der An­bieter je­doch nicht ver­pflichtet, über­mittelte oder ge­speicherte frem­de Infor­ma­tio­nen zu über­wachen noch nach Um­ständen zu for­schen, die auf eine rechts­widrige Tätig­keit hin­weisen. Ver­pflichtungen zur Ent­fernung oder Sper­rung der Nut­zung von Infor­ma­tionen nach den all­gemeinen Ge­setzen blei­ben hier­von un­berührt. Eine dies­be­zügliche Haf­tung ist je­doch erst ab dem Zeit­punkt der Kennt­nis einer kon­kreten Rechts­verletzung mög­lich. Bei Bekannt­werden von ent­sprechen­den Rechts­ver­letzungen wird Tobi­as Rahm Han­dels­agen­tur die­se In­halte umg­ehend ent­fernen.

Die­se Web­seiten ent­halten Ver­knüpfungen (Links) zu Web­seiten von Drit­ten. Die­se Links die­nen ledig­lich der Benutzer­freundlich­keit der Web­seiten und stel­len kei­ne Ge­nehmigung des In­haltes einer ande­ren Web­seite dar. Tobi­as Rahm Han­dels­agen­tur kann für eine Web­seite eines Drit­ten grund­sätz­lich kei­ne Ver­antwortung über­nehmen.
Die ver­link­ten Sei­ten wur­den zum Zeit­punkt der Ver­linkung auf mög­li­che Rechts­ver­stöße über­prüft. Rechts­widrige In­halte waren zum Zeit­punkt der Ver­linkung nicht er­kennbar. Eine per­ma­nente in­haltliche Kon­trolle der ver­linkten Sei­ten ist ohne kon­kre­te An­halts­punkte einer Rechts­ver­letzung nicht zu­mutbar. Bei Bekannt­werden von Rechts­ver­letzungen wird der Anbie­ter die­ser Web­sei­ten der­artige Links um­gehend ent­fernen.

Die Akti­vierung eines Links er­folgt daher auf eige­nes Risi­ko des Nut­zers.

Der An­bieter kann nicht gewähr­leisten, dass die In­halte auf die­sen Web­seiten frei von Viren oder ande­ren schäd­li­chen Be­stand­teilen ist und haf­tet nicht für dar­aus ent­stehende Schä­den des Nut­zers oder Drit­ter.

§ 5 Urheber- und Leistungsschutzrechte

Die auf die­sen Web­seiten ver­öffentlichten Inhal­te unter­liegen dem deut­schen und inter­nationalen Urhe­­ber- und Leis­tungs­schutz­recht. Alle Rech­te und die rech­te Drit­ter für den In­halt und die Ge­staltung ste­hen dem An­bieter und den je­weiligen Rechte­in­habern zu. Jede vom deut­schen Ur­he­­ber- und Leistungs­schutz­recht nicht zu­gelassene Ver­wertung be­darf der vor­herigen schrift­lichen Zu­stimmung des An­bieters oder je­weiligen Rechte­in­habers. Dies gilt ins­besondere für Ver­viel­fältigung, Be­­arbeitung, Über­­setzung, Ein­speicherung, Ver­arbeitung bzw. Wieder­gabe von In­halten in Daten­banken oder ande­ren elek­tronischen Medi­en und Sys­temen. Die un­­er­laubte Ver­viel­fältigung, Modi­fi­zie­rung, Benut­zen oder Weiter­gabe ein­zel­ner Inhal­te oder kom­plet­ter Sei­ten ist nicht gestat­tet und straf­bar. Ledig­lich die Her­stellung von Kopien und Down­loads für den per­sönlichen, pri­vaten und nicht kom­mer­zi­el­len Ge­brauch ist er­laubt.

Die Dar­stellung die­ser Web­seiten in frem­den Frames ist nur mit schrift­licher Er­laubnis zu­lässig.

§ 6 Besondere Nutzungsbedingungen

Soweit beson­de­re Be­dingungen für ein­zel­ne Nut­zungen die­ser Web­seiten von den vor­ge­nannten Para­graphen ab­weichen, wird an ent­sprechender Stel­le aus­drücklich dar­auf hin­gewiesen. In die­sem Fal­le gel­ten im je­weiligen Einzel­fall die be­sonderen Nutzungs­bedingungen.

§ 7 Datenschutzerklärung

All­ge­mei­nes:

Die­se Datenschutz­erklärung hat die Auf­gabe, über die Art, den Um­fang und Zweck der Ver­arbeitung von per­sonen­be­zogenen Daten (nach­folgend „Daten“) in unse­rem Unter­nehmen zu in­for­mieren. Wir kom­men hier­mit unse­ren gesetz­lichen Ver­pflichtungen ins­be­sondere aus dem Tele­medien­gesetz (TMG) und der euro­päischen Daten­­­­schutz-Grun­­­d­­­­ver­­­­­or­d­­nung (EU-DSGVO) nach.

Bit­te lesen Sie die­se Daten­schutz­richt­linien sorg­fältig durch und ver­gewissern Sie sich, dass Sie die­se ver­stehen. Soll­ten Sie Fra­gen haben oder etwas nicht ver­stehen, kon­takt­ieren Sei uns bit­te über das Kontakt­formular.

Nach Maß­ga­be des Art.­ 13 DSGVO tei­len wir Ihnen die Rechts­grund­lagen unse­rer Daten­ver­arbeitungen mit. Sofern die Rechts­grund­lage in der Daten­schutz­er­klärung nicht ge­nannt wird, gilt Fol­gen­des: Die Rechts­grund­lage für die Ein­ho­lung von Ein­willigungen ist Art.­ 6 Abs. ­1 lit. ­a und Art. ­7 DSGVO, die Rechts­grund­lage für die Ver­arbeitung zur Er­füllung unse­rer Leis­tun­gen und Durch­führung ver­traglicher Maß­nah­men sowie Be­antwortung von Anfra­gen ist Art.­ 6 Abs.­ 1 lit.­ b DSGVO, die Rechts­grund­lage für die Ver­arbeitung zur Er­füllung unse­rer recht­lichen Ver­pflichtungen ist Art.­ 6 Abs. ­1 lit. ­c DSGVO, und die Rechts­grund­lage für die Ver­arbeitung zur Wah­rung unse­rer be­rechtigten Inter­es­sen ist Art. 6 Abs.­ 1 lit. ­f DSGVO. Für den Fall, dass lebens­wichtige In­teressen der be­troffenen Per­son oder einer ande­ren na­türlichen Per­son eine Ver­arbeitung per­so­nen­be­zogener Daten er­forderlich machen, dient Art.­ 6 Abs. ­1 lit.­ d DSGVO als Rechts­grund­la­ge.

Im Hin­blick auf die ver­wendeten Begrif­fe in unse­rer Daten­schutz­er­klärung ver­­weisen wir auf die Defi­ni­tio­nen im Sin­ne der Ver­ordnung im Art.­4 der Daten­­­schutz-Grun­­­d­­­ver­­­­or­d­­nung (DSGVO).

Gestützt auf das Recht der Bundes­republik Deutsch­land und der daten­schutz­recht­lichen Be­stimmungen, ins­be­sondere der EU-Daten­­­schu­t­­z­­­grun­­­d­­­ver­­­­or­d­­nung (DSGVO), hat jede Per­son An­spruch auf Schutz ihrer Privat­sphäre sowie Schutz vor Miss­brauch ihrer per­sönlichen Daten. Für uns hat der Schutz Ihrer Privat­sphäre stets höchs­te Prio­ri­tät: Tobi­as Rahm Han­dels­agen­tur hält die­se Be­stimmungen ein und legt gro­ßen Wert auf die The­men Daten­spar­sam­keit, Daten­schutz und Daten­sicher­heit.
Wir spei­chern Ihre per­sonen­be­zogenen Daten daher nur so lan­ge, wie dies zur Er­reichung der in unse­rer Daten­schutz­er­klärung ge­nannten Zwe­cke er­for­der­lich ist oder es die vom Gesetz­geber vor­ge­sehenen Speicher­fristen vor­sehen.
Per­sönliche Daten wer­den streng ver­traulich be­handelt und weder an Drit­te ver­kauft noch wei­ter ge­geben. Es wer­den kei­ne In­formationen ge­sammelt, mit deren Hil­fe sich die Iden­ti­tät einzel­ner Per­sonen re­konstruieren lässt, soweit der Nut­zer die­se nicht frei­willig zur Ver­fügung ge­stellt hat und an ent­sprechender Stel­le sei­ne Ein­verständnis­erklärung ab­gegeben hat.

Wann immer eine Daten­über­tragung wäh­rend Ihres Besu­ches auf unse­ren Web­sei­ten not­wendig wird, bie­ten wir einen Sicher­heits­standard, der sich an die gän­gi­gen und zerti­fizierten Ver­fahren anlehnt.

Die Nut­zung die­ser Web­seiten ist in der Regel ohne An­gabe per­sonen­be­zogener Daten mög­lich. Soweit auf den Sei­ten per­sonen­be­zogene Daten (bspw. Name, Anschrift oder E‑Mail-Adres­­sen) er­hoben wer­den, er­folgt dies stets auf frei­williger Basis. Wir ver­arbeiten Ihre per­sonen­be­zogenen Daten nur zu den in die­ser Daten­schutz­erklärung genann­ten Zwe­cken. Eine Über­mittung Ihrer per­sönlichen Daten an Drit­te zu ande­ren als den ge­nannten Zwe­cken fin­det nicht statt aus­ser wenn:

  • Sie Ihre aus­drück­li­che Ein­willigung dazu er­teilt haben
  • die Ver­arbeitung zur Ab­wicklung eines Ver­trages mit Ihnen er­forder­lich ist
  • die Ver­arbeitung zur Er­füllung einer recht­lichen Ver­pflichtung er­forderlich ist
  • die Ver­arbeitung zur Wah­rung be­rechtigter Inter­es­sen er­forder­lich ist und kein Grund zur An­nahme besteht, dass Sie ein über­wiegend schutz­würdiges Inter­es­se an der Nicht­weiter­gabe Ihrer Daten haben.

Sicher­heit durch SSL-Ver­­­schlüs­­se­­lung
Unse­re Web­seiten nut­zen aus Grün­den der Siche­rheit und zum Schutz der Über­tragung eine SSL-Ver­­­­­schlüs­­se­­lung (Secu­re Socket Lay­er), die vom Bundes­amt für Sicher­heit in der In­for­ma­tions­technik (BSI) emp­foh­len wird. Eine ver­schlüsselte Ver­bindung erken­nen Sie dar­an, dass die Adress­zeile des Brow­sers von «http://» auf «https://» wech­selt und an dem Schloss-Sym­­­bol in Ihrer Brow­s­er­zei­le.

In Zu­­sammen­arbeit mit dem Hos­­ting-Pro­­­vi­­der be­müht sich der An­bieter die Daten­banken so gut wie mög­lich vor frem­den Zu­griffen, Ver­lus­ten, Miss­brauch oder vor Fäl­schung zu schüt­zen.

Caching
Die­se Web­sei­ten ver­wendet Caching, um eine schnel­le­re Antwort­zeit zu er­mög­lichen und den Seiten­auf­ruf benutzer­freund­licher aus­zu­führen. Bei der Zwischen­speicherung wird mög­licher­weise eine Kopie aller Web­seiten ge­speichert, die auf die­sem Web­angebot an­gezeigt wer­den. Alle Cache-Datei­en sind tem­po­rär und wer­den nie­mals von Drit­ten genutzt, außer wenn es not­wendig ist tech­ni­schen Sup­port vom Cache-Plugin-Her­stel­­ler zu er­halten. Cache-Datei­en lau­fen nach einem Zeit­plan ab, der vom Web­­­sei­­ten-Admi­­nis­­tra­­tor fest­gelegt wur­de, kön­nen jedoch bei Bedarf vor dem Ab­lauf der Gül­tig­keit durch den Ad­ministrator ge­löscht wer­den.

Coo­kies
Auf unse­ren Web­seiten kom­men Ver­fahren zur Ana­ly­se Ihres Nutzungs­ver­haltens zum Ein­satz. Allen Ver­fahren ist ge­meinsam, dass Daten nur pseud­onym oder anonym er­hoben, ver­arbeitet und ge­nutzt wer­den. Wäh­rend bei anony­men Daten eine Zu­ordnung zu einer be­stimmten Per­son fak­tisch aus­ge­schlossen ist, han­delt es sich bei pseudo­nymisierten Daten um Daten, die Ihnen als Per­son nur in­direkt zu­ge­ordnet wer­den könn­ten. Un­ge­achtet des­sen erfolgt in allen Ver­fahren ohne Ihre aus­drück­liche Zu­stimmung weder eine ent­sprechende Zu­ordnung zu einer bestimm­ten Per­son noch die Kom­bi­na­tion mit ande­ren Daten des An­bieters.

Wenn Sie die­se Web­seiten besu­chen, kön­nen In­formationen auf Ihrem Com­pu­ter ge­speichert wer­den. Die­se In­for­mationen wer­den als „Coo­kies“ oder ähn­li­che Datei ge­speichert. Die­se Coo­kies sam­meln kei­ne per­sonen­bezogenen Daten o. ä.
Coo­kies rich­ten auf Ihrem Rech­ner kei­nen Scha­den an und ent­halten kei­ne Viren. Coo­kies sind klei­ne Datei­en die auf Ihrem Zu­griffs­gerät (PC, Smart­pho­ne u. ä.) spe­zi­fi­sche, auf das Gerät be­zogene Infor­ma­tionen spei­chern.

Die meis­ten der ver­wendeten Coo­kies sind so genann­te „Ses­­si­on-Coo­­kies“, um ins­be­sondere die Benutzer­freund­lich­keit unse­rer Web­seiten zu gewähr­leisten und um Ihnen die Na­vi­ga­tion zu er­leichtern. Sie be­halten nur wäh­rend Ihres Be­suches auf unse­ren Web­seiten ihre Gültig­keit und ver­fallen danach. Ande­re Coo­kies – ins­be­sondere zur Nutzungs­analyse – blei­ben auf Ihrem End­gerät ge­speichert, bis Sie die­se löschen. Die­se Coo­kies ermög­li­chen es, Ihren Brow­ser beim nächs­ten Besuch wie­der­zu­er­ken­nen.

Unse­re Web­seiten kön­nen das Con­­­ver­­­si­on-Tracking von bspw. Goog­le und an­derer An­bieter nut­zen. Sind Sie als Besu­cher über eine über Goog­le oder einem an­deren An­bietern ge­schaltete Anzei­ge auf unse­re Web­seiten ge­langt, wird von den An­bietern ein Coo­kie auf Ihrem Com­puter oder ande­ren End­geräten ge­setzt. Das Coo­kie für Con­­­ver­­­si­on-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nut­zer auf eine ge­schaltete An­zeige klickt. Die­se Coo­kies ver­lieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültig­keit und die­nen nicht der per­sön­lichen Identi­fizierung. Besucht der Nut­zer be­stimmte Sei­ten unse­res Web­an­gebotes und das Coo­kie ist noch nicht ab­ge­laufen, kön­nen wir er­kennen, dass der Nut­zer auf die An­zeige ge­klickt hat und zu unse­ren Sei­ten weiter­ge­leitet wur­de.

Die mit­hil­fe des Con­­­ver­­­si­on-Coo­­kies ein­ge­holten In­for­ma­tionen die­nen dazu, Con­­­ver­­­si­on-Sta­­tis­­ti­­ken zu er­stellen. Wir er­fahren die Gesamt­zahl der Nut­zer die auf eine An­zeige ge­klickt haben und zu einer mit einem Con­­­ver­­­si­on-Tracking-Tag ver­sehenen Sei­te weiter­geleitet wur­den. Wir er­halten kei­ne In­for­mationen, mit denen sich Nut­zer per­sönlich identi­fizieren las­sen, noch kön­nen wir dar­über er­kennen, wel­che Web­seiten ein Nut­zer zu­vor be­sucht hat oder ande­re In­for­ma­tionen über das Surf­ver­halten ab­rufen.

Hand­habung von Coo­kies / Wider­spruch
Sie kön­nen das Set­zen ver­schie­de­ner Coo­kies (bspw. für die Nut­zungs­ana­ly­se, „Third-Par­­ty-Coo­­kies“, Con­­ver­­­si­on-Tracking usw.) ver­hindern. Ein so­genannter Opt-Out-Coo­­kie wird darauf­hin zur Um­setzung des Wider­spruchs auf Ihrem End­gerät hinter­legt der ver­hindert, dass Ihre Daten er­fasst und ge­speichert wer­den. Die­se Opt-Out-Coo­­kies ent­hal­ten ledig­lich die In­for­ma­tionen über den Wider­spruch. Sie soll­ten sie nicht löschen, solan­ge Sie kei­ne Auf­zeichnungen von Mess­daten wün­schen. Haben Sie die Coo­kies ge­löscht müs­sen Sie das jewei­li­ge Opt-Out-Coo­­kie erneut set­zen.

In den meis­ten Inter­­net-Bro­w­­sern ist es mög­lich, Coo­kies von der Fest­platte zu löschen, den Er­halt sämt­li­cher Coo­kies zu unter­binden oder vor dem Er­halt eines Coo­kies eine War­nung zu er­halten.
Sie kön­nen Ihren Brow­ser so ein­stellen, dass Sie über das Set­zen von Coo­kies infor­miert wer­den und Coo­kies nur im Ein­zel­fall erlau­ben, die An­nahme von Coo­kies für bestimm­te Fäl­le oder gene­rell aus­schließen sowie das auto­ma­tische Löschen der Coo­kies beim Schlie­ßen des Brow­ser akti­vie­ren. Bei der De­aktivierung von Coo­kies kann die Funktionali­tät und Nutzungs­komfort die­ser Web­seiten ein­ge­schränkt sein.

Ein gene­rel­ler Wider­spruch gegen den Ein­satz der zu Zwe­cken des Online­marketings ein­ge­setzten Coo­kies kann bei der Viel­zahl der Diens­te über die US-ame­­ri­­ka­­ni­­sche Sei­te:
http://​www​.abou​ta​ds​.info/​c​h​o​i​c​es/ oder die euro­päi­sche Web­seite
https://​www​.you​ron​lin​echoices​.com/ vor­genommen wer­den.

Der Nut­zung von im Rah­men der Impres­sums­pflicht ver­öffentlichten Kontakt­daten oder ande­re Kontakt­daten auf die­sen Web­seiten durch Drit­te zur Über­sendung von nicht aus­drücklich an­geforderter Wer­bung und In­formations­material (auch durch Bei­träge im „Blog“) wird hier­mit aus­drücklich wider­sprochen. Der Be­treiber der Sei­ten be­hält sich aus­drücklich recht­liche Schrit­te im Fal­le der un­ver­langten Zu­sendung von Werbe­informationen, etwa durch Spam-Mails, und der Ver­breitung von uner­wünschten In­halten durch Bei­träge im Blog­bereich der Web­seiten, vor.

Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Ver­arbeitung) und auf welcher Rechts­grund­lage?

Wir ver­ar­bei­ten personen­be­zogene Daten im Ein­klang mit den Be­stimmungen der Euro­päischen Daten­­­schutz-Grun­­­d­­­ver­­­or­­d­­­nung (DSGVO) und dem Bun­des­daten­schutz­gesetz (BDSG).

Im Rah­men der In­teressen­ab­wägung

Es besteht die Mög­lich­keit, Daten auf Grund­lage unse­res be­rechtigten Inter­es­ses zu ver­arbeiten. Dabei sind wir ver­pflichtet, Ihnen unser Inter­es­se offen­zu­legen und eine Ab­wägung zwi­schen Ihrem und unse­rem Inter­es­se vor­zu­nehmen.
Soweit er­forderlich, ver­arbeiten wir Ihre Daten über die eigent­liche Er­füllung des Ver­trages hin­aus zur Wah­rung be­rechtigter In­teressen von uns oder Drit­ten wie bei­spiels­weise in den fol­gen­den Fäl­len:

  • Gewähr­leis­tung der IT-Sicher­heit und des IT-Betriebs
  • der Prü­fung und Opti­mierung von Ver­fahren zur Be­darfs­analyse und direk­ter Kunden­an­sprache
  • für Wer­bung oder Markt- und Meinungs­for­schung, soweit sie der Nut­zung Ihrer Daten nicht wider­sprochen haben
  • Gel­tend­ma­chung recht­licher An­sprüche und Ver­tei­di­gung bei recht­lichen Streitig­keiten
  • Maß­nah­men zur Gebäu­­de- und An­la­gen­sicher­heit (bspw. Zutritts­kon­trollen)
  • Maß­nah­men zur Siche­rung des Haus­rechts
  • Maß­nah­men zur Ge­schäfts­steu­erung und Wei­ter­ent­wicklung von Dienst­leistungen und Pro­duktion
  • Ver­hin­derung und Auf­klärung von Straf­taten

Soweit Sie uns eine Ein­willigung zur Ver­ar­beitung von per­so­nen­be­zogenen Daten für be­stimmte Zwe­cke (bspw. Weiter­gabe von Daten, Aus­wer­tungen von Nutzer­daten für Marketing­zwecke) er­teilt haben, ist die Recht­mäßig­keit die­ser Ver­ar­beitung auf Basis Ihrer Ein­willigung ge­geben.

Die­se Web­sei­ten nut­zen die Soft­ware und Web­analyse­dienst Matomo zur Reich­weiten­ana­lyse und sta­tis­ti­schen Aus­wertung von Be­sucher­zu­griffen, wel­cher auf den eige­nen Ser­vern be­trieben wird.

Durch die Ana­lyse von Matomo, auf der Grund­lage unse­rer be­rechtigten Inter­es­sen an einer Ana­lyse und Op­ti­mierung des wirt­schaft­lichen Be­triebs unse­rer Web­seiten im Sin­ne von Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, wer­den fol­gende Daten ver­arbeitet:

  • allg. über­tragene In­for­ma­ti­onen zum Betriebs­system resp. Brow­ser des Nut­zers
  • das Her­kunfts­land wie ggf. auch eine nicht über­prüf­bare An­gabe zur Stadt oder Regi­on des Besu­chers
  • das Datum und die Uhr­zeit des Abru­fes / der Server­an­frage
  • der an­fragende Pro­vi­der
  • die Anzahl der Be­suche, die Ver­weil­dauer wie der Name der ab­ge­rufenen Web­seiten und Datei­en
  • die Be­tätigung exter­ner Ver­linkungen durch den Nut­zer
  • die IP-Adres­­se eines Nut­zers, die un­mittel­bar nach der Ver­arbeitung anony­mi­siert wird, be­vor sie ge­speichert wird

Matomo ver­wendet so genann­te Coo­kies, Text­dateien die auf dem Com­puter oder ande­ren End­ge­räten des Nut­zers ge­speichert wer­den und eine Ana­ly­se der Be­nutzung der Web­seiten er­möglichen. In die­sem Fall kön­nen pseud­ony­me Nutzungs­pro­file der Be­nutzer aus den ver­arbeiteten Daten er­stellt wer­den. Die Coo­kies haben eine Auf­be­wahrungs­frist von 7 Tagen. Die durch die Coo­kies er­zeugten Daten über die Be­nutzung die­ser Web­seiten wer­den nur auf unse­rem eige­nen Ser­ver ge­speichert und nicht an Drit­te weiter­ge­geben oder auf frem­de Ser­ver oder bei ande­ren Unter­nehmen ge­speichert. Der Zugriff auf Matomo ist zu­sätzlich durch Sicher­heits­maßnahmen ge­sichert.

Wenn Sie mit der Spei­che­rung und Nut­zung Ihrer anony­mi­sier­ten Daten nicht ein­ver­standen sind, kön­nen Sie der Spei­che­rung und Nut­zung durch die Soft­ware Matomo jeder­zeit mit Wir­kung für die Zu­kunft wider­sprechen. Nut­zen Sie hier­für die unten ste­hen­de Mas­ke. In die­sem Fall wird in Ihrem Brow­ser ein „Opt-Out-Coo­­kie“ hinter­legt der ver­hindert, dass Matomo Nutzungs­daten spei­chert. Wenn Sie Ihre Coo­kies im Web­browser löschen hat dies zur Fol­ge, dass auch das Matomo Opt-Out-Coo­­kie ge­löscht wird. Das Opt-Out muss bei einem er­neuten Besuch unse­rer Web­seiten wie­der akti­viert wer­den.

Die Log­da­ten (Protokoll­dateien) mit den Benutzer­daten wer­den spä­tes­tens nach 6 Mona­ten gelöscht.

Löschung von Daten

Die von uns ver­arbeiteten Daten wer­den nach Maß­gabe der Art. 17 und 18 DSGVO ge­löscht oder in ihrer Ver­arbeitung ein­ge­schränkt. Sofern nicht im Rah­men die­ser Daten­schutz­er­klärung aus­drück­lich an­ge­geben, wer­den die bei uns ge­speicherten Daten ge­löscht, so­bald sie für ihre Zweck­be­stimmung nicht mehr erfor­der­lich sind und der Löschung kei­ne ge­setz­lichen Auf­be­wahrungs­pflichten ent­gegen­stehen. Sofern die Daten nicht gelöscht wer­den, weil sie für ande­re und ge­setzlich zu­lässige Zwe­cke er­forder­lich sind, wird deren Ver­arbeitung ein­ge­schränkt. D. h. die Daten wer­den ge­sperrt und nicht für ande­re Zwe­cke ver­arbeitet. Das gilt bspw. für Daten, die aus han­­dels- oder steuer­recht­lichen Grün­den auf­be­wahrt wer­den müs­sen.

Nach ge­setzlichen Vor­gaben in Deutsch­land, er­folgt die Auf­be­wahrung ins­be­sondere für 10 Jah­re gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Auf­zeichnungen, Lage­be­richte, Bu­chungs­be­lege, Handels­bücher, für Be­steuerung re­le­van­ter Unter­lagen, etc.) und 6 Jah­re gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handels­briefe).

§ 8 Schlussbestimmung

Soll­ten eine oder meh­re­re die­ser Nutzungs­be­dingungen – ins­be­sondere die des Daten­schutzes – auf­grund ge­setzlicher Be­stimmungen, Vor­schriften oder Ge­setzes­änderungen ganz oder teil­weise un­wirksam sein oder wer­den, blei­ben alle übri­gen Nutzungs­be­dingungen in Kraft und es kommt die­jenige wirk­same Re­gelung zur An­wendung, die dem an­ge­strebten Zweck der un­wirksamen Re­gelung am nächs­ten kommt. Glei­ches gilt für even­tu­el­le Re­gelungs­lücken.
Auf die vor­liegende Nutzungs­bedingungen sowie auf sich dar­aus er­gebende Streitig­keiten ist aus­schließlich Deut­sches Recht an­wendbar. Aus­schließlicher Gerichts­stand ist der Ort des Web­­sei­­ten-Be­­­trei­­bers Tobi­as Rahm Han­dels­agen­tur.

  • Weiterführende wichtige Informationen zum Datenschutz

„Zusammen­kommen ist ein Anfang, Zusammen­bleiben ein Fort­schritt — und Zusammen­arbeiten ist Erfolg“

Wir sehen es wie Hen­ry Ford in sei­nem Zitat: Eine tol­le Zusam­men­ar­beit seit vie­len Jah­ren! Herz­li­chen Dank an die Tobi­as Rahm Han­dels­agen­tur und allen moti­vier­ten Mit­ar­bei­tern.

Loop cor­po­ra­te com­mu­ni­ca­ti­on
Agen­tur für wert­schaf­fen­de Ver­än­de­run­gen

Ver­ant­wort­lich für Mar­­ken­­auf­­­bau- und Kom­mu­ni­ka­tion, Um­setzung und Be­treuung der Web­seiten.
www​.loop​-com​mu​ni​ca​ti​on​.de

Menü